Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jens Schommer 

wurde am 12. November 1968 in Bernkastel-Kues an der Mosel (Rheinland-Pfalz) geboren. 

 

Nach seiner kaufmännischen Ausbildung zog er zwecks Studium nach Köln.  

Über das Studium zum Kommunikationswirt an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation in Köln kam er intensiver zur Fotografie. Er entwickelte dort u. a. ein Konzept für den Event 'DAS BILDFORUM' in Herten/Westfalen - eine vierwöchige Großveranstaltung der Firma AGFA zu allen Themen der Fotografie.  

 

Über verschiedene berufliche Stationen in Köln (Werbeagenturen, Medienagentur, Comedy Club) zog es ihn nach Berlin. 

Dort arbeitete er u. a. in der galerie futura in Berlin Friedenau. 

 

Ab 2007 stellt er seine Fotografien erstmals im Rahmen von Gruppenausstellungen in Berlin aus (Galerie LAINE-ART, Atelier CROSS ART, The Ballery).

 

Publiziert wurden seine Photos u. a. in der Siegessäule, blu, BOX Köln, 20 Minuten Köln, im Buch ‚Mein schwules Auge‘, sowie online u. a. im GETFAB Online-Magazin, BOX MAGAZIN Köln, Dark Exit Webzine, QUEER.DE, BLF-Homepage, Siegessäule online, blu online, Classic meets Fetish, KAISERENGEL (Heroin Kids Clothing), AHA-Berlin e.V., Artconnect, GFDK Gesellschaft Freunde der Künste, THE CLUBMAG, Freezine, Berliner Fenster (BVG), Gemeinschaft Erben Wein, Bild der Frau, Homepage Dagmar Frederic, Homepage Hauptstadtharfe Simonetta Ginelli.

 

                                                                                     Photo Dirk Lang